Höhenprofil


Downloads




Albschäferweg-Zeitspur "Kuppenalb" (17 km)


Distanz: 17 km
A
B
Bahnhof in Gerstetten
Bahnhof in Gerstetten

Mit Böllerschüssen und einem Festzug wurde am 30. Juni 1906 die Eröffnung der Eisenbahnlinie von Gerstetten nach Amstetten gefeiert. Diese Zeitspur ist besonders zu empfehlen, wenn im Sommer an Sonntagen die Museumsbahn Halt in Gerstetten und Gussenstadt macht.

Erleben Sie 100 Jahre Eisenbahnromantik auf der Gerstetter Alb und begeben Sie sich auf die 17 km lange Zeitspur. Zunächst geht es für alle Wanderer über den Galgenberg nach Heuchstetten. Auf der Höhe über die weite Flur führt der Weg nach Gussenstadt. Hier im Gasthof Hirsch gibt es Hochprozentiges aus heimischen Streuobst zu probieren. Wer es gemütlich mag, fährt mit der Museumsbahn zurück. Der Rückweg über die Kuppen der Alb verspricht herrliche Aussichtspunkte und führt vorbei an albtypischen Wacholderheiden.










Auf dieser Website wird Matomo für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hierzu würden wir uns sehr freuen. Informationen zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos
Ja, ich stimme zu Nein, ich stimme nicht zu