Kulturzeit Härtsfeld

Im Gegensatz zum Brenztal wirkt das Härtsfeld karg und steinig. So wie eben der Name „hartes Feld“ schon sagt. Zur Zeit der florierenden Eisenindustrie lieferte das Härtsfeld die notwendigen Rohstoffe, Bohnerz und Holzkohle. Ums wertvolle Wasser ranken sich viele Geschichten. Ist man aber an der Egau angelangt, thronen mächtige Bauten oberhalb des Tals. Kloster Neresheim, Burg Katzenstein und Schloss Thurn und Taxis zeugen von einst einflussreichen Herrschaften.

Auf dieser Website wird Matomo für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hierzu würden wir uns sehr freuen. Informationen zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos
Ja, ich stimme zu Nein, ich stimme nicht zu