Adresse & Kontakt

Birkenried
89423 Gundelfingen an der Donau


+49 8221 7441
sekretariat@arge-donaumoos.de

Gundelfinger Moos


​​Der Niedermoorkomplex des Naturschutzgebietes "Gundelfinger Moos" ist als FFH- und Vogelschutzgebiet ein bedeutender Lebensraum für Wiesenbrüter und seltene Tier- und Pflanzenarten.
Der Kernbereich des Moores besteht aus weithin offenen Feuchtwiesen mit einem Mosaik aus Torfstichen, Gebüschinseln und Streu- und Futterwiesen. Eine große Rolle spielt zudem die Randbereiche des Moores, die landwirtschaftlich als Grünland genutzt werden und sowohl Brutplätze, als auch Rast- und Überwinterungsplätze für Vogelarten bieten. Bei den renaturierten Kiesseen Fetzer- und Schurrsee ist ein wahrhaftiges Vogelparadies entstanden. Packen Sie Ihr Fernglas ein und genießen Sie auf den Beobachtungstürmen die Artenvielfalt!  ​ Tipp: Seit 1998 wird das Gundelfinger Moor mit Exmoor-Ponys im nassen Kernbereich beweidet. Begebt euch auf die Suche!









Auf dieser Website wird Matomo für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hierzu würden wir uns sehr freuen. Informationen zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos
Ja, ich stimme zu Nein, ich stimme nicht zu