Höhenprofil


Downloads




KliffTour - vom Brenztal auf die Gerstetter Alb (35 km)


Distanz: 37 km
A
B
Heidenheim Bahnhof
Heidenheim Bahnhof

Die KliffTour führt durch die Karibik der Urzeit. Die Kräfte der Urmeere und weitere Zeitalter der Erdgeschichte haben eine unglaublich spannende und abwechslungsreiche Landschaft mit Tälern, Kuppen, Riffen und Kliffkante hinterlassen.

Die KliffTour führt uns in einer Schleife aus dem Brenztal heraus auf die Gerstetter Alb, wo die Spuren der Urmeere noch deutlich sichtbar sind. Sie erfordert ein wenig mehr an Kondition, belohnt jedoch mit herrlicher Natur und Landschaft. Die pulsierende Stadt verlassen wir durchs Ugental. Auf unserem Weg begegnen wir naturnaher Landwirtschaft. Auf den Weiden und Wacholderheiden grasen Kühe, Schafe und Pferde. Traditionsreiche Orte erwarten uns, sobald wird die weiten Albhochflächen erreicht haben. Die Landschaft der Kuppen- und Flächenalb wurde durch die Urmeere geformt. Verschiedene Wissenstafeln erklären so manche Eigenart. Vorbei am 15 Millionen Jahre alten Heldenfinger Kliff radeln wir über das 150 Millionen Jahre alte Riff nach Gerstetten. Dort können wir im Riffmuseum die versteinerte Unterwasserwelt bestaunen, bevor es durch die typischen Albweiler Erpfenhausen und Küpfendorf hindurch wieder hinunter nach Heidenheim geht.