Höhenprofil


Downloads




Lonetalradweg


Distanz: 41 km
A
B
Amstetten Bahnhof
Hürben HöhlenErlebnisWelt

Von der Quelle bis zur Mündung entdecken wir auf unserer Radtour durchs Lonetal herrliche Naturvielfalt, urgeschichtliche Höhlen und das UNESCO-Welterbe "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb".

Von Amstetten Bahnhof bis Hürben folgen wir dem Lonetalradweg durch eine herrliche Naturlandschaft. In Urspring entspringt die Lone aus einer typischen Karstquelle. Das Flüsschen führt uns über Lonsee und Westerstetten in das idyllische Lonetal. Auf unserem Weg liegen zahlreiche urgschichtliche Höhlen und einzigartige Naturdenkmäler. Thementafeln über die Steinzeit und über Naturerlebnisse begleiten uns auf der Tour zur Wiege der Kunst. Bald treffen wir auf die Fundstellen der weltberühmten Kunstwerke wie Löwenmensch, Vogelherdpferdchen und Mammut- der Bärenhöhle im Hohlenstein-Massiv und der Vogelherdhöhle. Zum Abschluss kann man in der HöhlenErlebnisWelt bei der Charlottenhöhle in Hürben ausgiebig rasten und zurückblicken auf die Tour durch die Eiszeit.