Schurr- und Fetzersee


Schilfgürtel, Moorwiesen und Vogelbeobachtungstürme
Ausspannen, die Ruhe genießen und den Blick über das Donaumoos schweifen lassen. Schon auf dem Weg zu den beiden ehemaligen Kiesseen, die nach dem Abbau renaturiert wurden, kann man den Alltag von sich abfallen lassen. Die natürliche Entwicklung hat das ihre getan und ein kleines Vogelparadies geschaffen (Schwimmen ist hier leider nicht erlaubt).  Bitte nehmen Sie auf die sensible Vogelwelt Rücksicht und verlassen Sie den Weg nicht. Vielen Dank!