Ausflugstipp: Abenteuer auf dem Wentallehrpfad

Auf dem Lehrpfad im sagenumwobenen Wental werden Erlebnis und Wissen kombiniert: bei verschiedenen Erlebnisstationen durchqueren Abenteurer mithilfe eines Seils eine Schlucht oder stellen ihren Gleichgewichtssinn auf einer der vielen Balanciermöglichkeiten unter Beweis.

Als Startpunkt eignet sich der Wanderparkplatz Hirschtal am Rand von Steinheim optimal. Von dort aus gelangt man auf direktem Wege zu dem Waldlehrpfad. Auf dem Wanderweg befinden sich zahlreiche Informationstafeln und Mitmachstationen – so lässt sich mithilfe eines Seils beispielsweise eine Abkürzung durch eine ,,Schlucht“ nehmen. Auf dem gesamten Weg befinden sich viele Grillstellen, die zur gemeinsamen Stärkung einladen.
Am ehesten eignet sich jedoch für Familien wohl die Grillstelle am Niederseilgarten im Wental – einem der Höhepunkte des Pfades. Die zahlreichen Seil- und Holzkonstruktionen sind ein wahres Paradies für alle Balancierkünstler und Abenteurer.
Doch auch die Natur schaffte einige imposante Orte entlang des Weges. Demnach führt er vorbei an vielen einheimischen Bäumen oder mystischen Felsen. So beispielsweise das Wentalweible – der Sage nach handelt es sich dabei um eine durch einen Blitzeinschlag zu Stein gewordene alte Frau. Skeptiker können sich auf dem Lehrpfad selbst ein Bild davon machen – ein  Besuch ist es auf jeden Fall wert.

 

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Auf dieser Website wird Matomo für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hierzu würden wir uns sehr freuen. Informationen zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos
Ja, ich stimme zu Nein, ich stimme nicht zu